Sie befinden sich hier:   Highlights > Baustoffe > Lärchenholz im Außenbereich - Projektinformation


Laerchenholz   Nachhaltiger Einsatz von Lärchenholz im Außenbereich
durch Klassifizierung der Dauerhaftigkeit mittels innovativer Messmethoden


UV-Strahlung, Austrocknung und Regen beeinflussen Holz im Außenbereich und verändern die Oberfläche, vor allem wenn unbehandeltes Holz eingesetzt wird. Durch Veränderungen der Feuchte wird das Material auch anfälliger für Pilz- oder Insektenbefall, die Lebensdauer wird reduziert. Für Konstruktionen wie z. B. Balkone oder Brücken ist die Standsicherheit eine weitere wichtige Eigenschaft, die durch die Anfälligkeit beeinflusst wird. Diese natürliche Variabilität macht es schwierig und unattraktiv, naturbelassenes Holz im Außenbereich zu verwenden, trotz der guten Ökobilanz.

Abhilfe würde eine Methode schaffen, die es ermöglicht, die Dauerhaftigkeit des Holzes zu bestimmen und vorherzusagen. Damit könnten sich Anwender und Verarbeiter auf genauere Prognosen verlassen und besser mit dem Werkstoff planen, z. B. auch im Fertigteilhausbau.

In diesem FdZ-Projekt wird ein solches Messverfahren anhand von Lärchenholz entwickelt. Dazu werden wesentliche Faktoren – Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Oberflächenbeschaffenheit usw. – analysiert, Pilzabbauversuche und künstliche Bewitterung durchgeführt sowie verschiedene bestehende Messgeräte getestet. Ziel ist, eine sichere Methode zur Vorhersage der natürlichen Dauerhaftigkeit von Lärchenholz zu erhalten, die schließlich auch von industriellen Verarbeitern eingesetzt werden kann.

Projektleiter:            
Ao. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Rupert Wimmer
Institut für Botanik
Tel.: +43 (0)1 47654 3190
Fax: +43 (0)1 47654 3180
E-Mail: rupert.wimmer@boku.ac.at

Universität für Bodenkultur Wien
Gregor Mendel Straße 33, A-1180 Wien


Projekt- und Kooperationspartner

Institut für Chemie
Holzchemiegruppe
Muthgasse 18, A-1190 Wien

JOANNEUM RESEARCH
Institute For Digital Image Processing
Wastiangasse 6, A-8010 Graz

Tilly Holzindustrie Ges.m.b.H.
Krappfelder Str. 27, A-9330 Althofen

Holz Leeb Ges.m.b.H.
Maitratten, A-9563 Gnesau

Bioholz Reiter GmbH
Lainach 8, A-9833 Rangersdorf

Unegg & Duscheck,
Timber Force Holzkonstruktionen OEG
Mozartstrasse 22/2, A-9020 Klagenfurt




<< zurück zu 'Baustoffe'
 
 
 
   Projektinfo

 
 
    Chemie (BOKU Wien)
    Botanik (BOKU Wien)
    Joanneum Wien
    Tilly GmbH
    Holz Leeb GesmbH
    Bioholz Reiter GmbH
    Timberforce GmbH